Logo Aldekerker Treckerfreunde
Treckertreffen 2012 - Historische Technik erleben inkl. FOTOGALERIE
Sonntag, 13 Mai 2012     Klicks:331     A+ | a-
Zum 8. Mal findet am 12. und 13. Mai 2012 ein großes Traktorentreffen der „Aldekerker Treckerfreunde e.V.“ statt. Unter dem Motto „Historische Technik erleben“ wird es wieder eine bunte Veranstaltung geben. Auf der Wiese am Sytings-Hof, Obereyller-Straße in Kerken werden über 300 Traktoren ausgestellt. Erleben kann man die technische Entwicklung der Landwirtschaft über mehr als 100 Jahren anhand der Traktoren und an anderen interessanten  Ausstellungsstücken aus dem Landleben. Es wird jede Menge Stücke geben, an denen man auch die Entwicklung der Maschinen hinter dem Trecker erkunden kann. Historische Pflüge, Grubber, Sähmaschinen und vieles mehr sind zu sehen und alle Fragen werden gerne von den Eigentümern beantwortet. Auch Maschinen in Aktion kann man erleben. Verschiedene Dreschkästen aus den 30er Jahren des letzten Jahrhunderts werden laufen, eine alte Mühle wird das ausgedroschene Korn in Mehl verwandeln. Eine Feldschmiede ist das ganze Wochenende in Betrieb und die geschmiedeten Kleinigkeiten werden gerne an die Kinder verschenkt. Der sogenannte „Apfelexpress“ wird die Kleinsten über das Gelände fahren, aber steht auch für die Älteren zur Verfügung. Am Samstagabend laden die „Aldekerker Treckerfreunde“ zu einer zünftigen „Scheunenfete“ ein. Ab 20:00 Uhr wird ein DJ für die richtige Stimmung sorgen. Bei gutem Wetter wird es am Sonntag eine Ausfahrt mit den historischen Fahrzeugen geben. Sofern Plätze zur Verfügung stehen,  können auch Besucher noch mitfahren. Am Sonntagvormittag wird es in mehreren Klassen ein Wettglühen von 10 bis 15 Bulldogs geben. Hier ist entscheidend, wer von den Teilnehmern seinen Bulldog mit Heizlampe und Handkurbel als Erster ans Laufen bekommt. Der Eintritt zur gesamten Veranstaltung ist wie jedes Mal frei. Eine Verlosung, bei der es einen echten alten Trecker als Hauptpreis gibt, wird durchgeführt. Weitere Preise sind Kindertrecker, Geschenkkörbe und viele Kleinigkeiten. Für das leibliche Wohl wird das ganze Wochenende gesorgt, mit Kaffee und in bäuerlicher Tradition selbstgebackenen Kuchen an beiden Tagen, Frühstück am Sonntagmorgen und natürlich Getränke am Bierstand mitten im Geschehen auf der Ausstellungswiese.

Die „Aldekerker Treckerfreunde“ sind ein bunt zusammengewürfelter Verein, der sich dem Erhalt alter Landtechnik verschrieben hat und der mit solchen Ausstellungen diese alte Technik zeigen möchte. Dass alle Aussteller aus dem gesamten Bundesgebiet nur ihre schönsten und interessantesten Stücke zeigen, die zum Teil mit erheblichem Aufwand restauriert wurden, verspricht für alle Zuschauer eine interessante Veranstaltung.